Nutzer gesucht: Bahnhof Leinefelde

Download als PDF

Das Empfangsgebäude ist in gutem Zustand und wartet auf Nutzer

Das Empfangsgebäude ist in gutem Zustand und wartet auf Nutzer

Die Räume im vorgelagerten, eingeschossigen Gebäudeteil sind hoch und repräsentativ

Die Räume im vorgelagerten, eingeschossigen Gebäudeteil sind hoch und repräsentativ

Die Rückseite des Empfangsgebäudes mit dem historischen Bahnsteigdach

Die Rückseite des Empfangsgebäudes mit dem historischen Bahnsteigdach

In der Bahnhofshalle kann man warten und Fahrkarten kaufen

In der Bahnhofshalle kann man warten und Fahrkarten kaufen

Der Blick vom ZOB auf den Bahnhof

Der Blick vom ZOB auf den Bahnhof

BAHNHOF LEINEFELDE sucht neue Nutzer!

Das seit 2006 im Besitz der Stadt Leinefelde-Worbis befindliche Empfangsgebäude liegt am nordöstlichen Innenstadtrand von Leinefelde. Der Bahnhof stellt aufgrund seiner Lage im Netz einen bedeutenden Bahnknoten dar. In räumlicher Nähe liegt der Zentrale Omnibusbahnhof.

 

Interessenbekundungsverfahren

Die Stadt Leinefelde-Worbis führt ein Interessenbekundungsverfahren durch, um Nutzungsideen und geeignete Betreiber für die zur Verfügung stehenden Flächen im Erd- und Obergeschoss des Empfangsgebäudes zu erhalten. Derzeit befindet sich ein Fahrkarten- und Informationsschalter der Deutschen Bahn im Erdgeschoss; die zentrale Halle dient als witterungsgeschützter Wartebereich und Durchgang zum Bahnsteig. Der gastronomisch genutzte, eingeschossige Anbau (ehemalige Güterhalle) ist in Privatbesitz und nicht Gegenstand des Interessenbekundungsverfahrens.

Das Exposé beinhaltet neben Plänen und Fotos des heutigen Zustandes auch mögliche Umbauvarianten und Beispielprojekte, die als Ideengeber dienen können. Gesucht werden innovative Konzepte und Betreiber, z.B. aus den Bereichen Mobilität, Tourismus, Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistung. Mit dem Rückmeldebogen können Sie Ihr Interesse gegenüber der Stadt Leinefelde-Worbis bekunden. Ein Besichtigungstermin ist nach Vereinbarung möglich.

 

Kontakt und Ansprechpartner

Stadt Leinefelde-Worbis, Leiter Stadtplanung, Herr Roland Senft (03605/200-430; r.senft@leinefelde-worbis.de)

Agentur BahnStadt, Büro für Bahnhofsentwicklung, Berlin, Herr Roland Neumann (030/4050577-13; neumann@bahnstadt.de)

 

Alle Informationen zum Projekt und den Raumangeboten:

Bahnhof Leinefelde - Exposé